Kilometer-Millionär: Ford schaffte 25 Erdumrundungen

Wexford ist die Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft und gilt als eine der bedeutendsten Ortschaften im Südosten der Republik Irland, darüber hinaus befindet sich auch der betriebsame Hafen von Rosslare in unmittelbarer Nähe. Ideale Bedingungen für Taxiunternehmer wie James Foley – dessen Ford Tourneo Connect kürzlich die Marke von einer Million gefahrenen Kilometern überschritten hat.

Vor rund zehn Jahren hatte James Foley den Siebensitzer erworben. Stolze 999.999 Kilometer lief das Fahrzeug im Taxialltag ohne nennenswerte Vorkommnisse. Doch nach einem Äquivalent von 25 Erdumrundungen gab es plötzlich ein Problem: Es fehlte eine zusätzliche Ziffer, um den Meilenstein von einer Million Kilometern anzuzeigen, und der Kilometerzähler blieb beim genannten Wert schlicht stehen. Abhilfe schaffte ein Ford-Händler vor Ort, das Autohaus Boland’s, wo der Kilometerzähler als kostenlose Service-Leistung auf Null zurückgesetzt wurde.

„Es gibt keinen Grund, warum das Auto nicht eine weitere Million Kilometer schaffen sollte“, sagte Foley voller Zuversicht. „Das Geheimnis für seine Zuverlässigkeit liegt in der strikten Einhaltung der Serviceintervalle, durchgeführt von einem großartigen Mechaniker.“

Quelle: ots/Ford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.